Plasma macht Metalle hart

Metall - Oberflächenbehandlung mit Plasma

 

  • Entfernung von Oxidschichten
    zur Verbesserung des elektrischen Kontaktes oder zur Haftungsverbesserung, um die hohe Oberflächenenergie des reinen Metalls zu nutzen.

    oder im Gegenteil:
  • Gezielte Oxidierung von Metalloberflächen zur Schaffung eines Oberflächenschutzes.
  • DLC-Beschichtung für eine harte, kratzfeste, verschleißfeste Oberfläche.
  • Epilamisierung zur Schaffung von dauerhaft geschmierten wartungsfreien dauerlaufenden Getrieben.